Lern das POW Team kennen

Das sind die Leute, die hinter Protect Our Winters Austria stehen.

Präsidium und Geschäftsführung

  • Vize Präsidentin

    Anna Siebenbrunner

    Bio

  • Schatzmeister

    Ryan Mitrovich

    Bio

  • Präsidentin

    Verena Stahl

    Bio

  • Geschäftsführer

    Moritz Nachtschatt

    Bio

POW_Karte_Website

Protect Our Winters ist österreichweit aktiv und vernetzt. In einigen Regionen haben sich besonders viele Wintersport-Enthusiast*innen zusammengefunden und Regionalgruppen gebildet. Dort finden auch regelmäßig POW-Stammtische statt.

Teamleiter*innen

  • Social Media

    Chiara Pizzignacco

    Bio

  • Team Graz Head

    Christina Stahl

    Bio

  • Partner und Sponsoren

    Peter Grafström

    Bio

  • Mobilität

    Verena Engel

    Bio

  • PR

    Nadja Schmidt

    Bio

  • HPCA

    Magdalena Pfurtscheller

    Bio

  • Members Engagement

    Mike Evans

    Bio

Viele großartige Helfer*innen

Werde Teil der POW AT Crew

Mach auch du mehr aus deiner Leidenschaft und werde aktiv!

Österreichische ÖV-Systeme auf dem Prüfstand – Erfahrungen der POW-Community

Die Berge zu jeder Jahreszeit genießen und dabei aus Rücksicht auf die Umwelt das Auto zu Hause stehen lassen, hört sich in der Theorie meistens einfacher an, als es in der Praxis oft ist. Stolpersteine, wie das Zurücklegen der letzten Kilometer zum Ausgangspunkt...

Meine erste Fahrt mit dem Nightjet

Eindrücke von der ersten Fahrt mit dem ÖBB Nightjet von Wien nach Amsterdam.

Alles Schnee von gestern?

Hanna Rohrer hat ihre vorwissenschaftliche Arbeit über die Auswirkungen des Klimawandels auf den Wintertourismus in Westösterreich am Bundesoberstufenrealgymnasium Götzis verfasst. Im Zuge des „POW Awards“ erreichte Hanna Platz 3, dazu gratulieren wir herzlich. Damit auch Ihr wisst, aus welchen Blickwinkeln das Thema Wintertourismus beleuchtet wurde und welche Aspekte des Klimawandels dabei eine Rolle spielen, fassen wir dies in einem Blogartikel zusammen.

Wasserstoff – ein Gas für eine emissionsfreie Zukunft?

Wasserstoff ist der große Hoffnungsträger für eine klimaneutrale Zukunft. Das Gas könnte auch zu einer besseren Klimabilanz beim Reisen führen.  Das Gas hinterlässt beim Verbrennen praktisch keine Abgase und gilt als umweltfreundliche Alternative zu Kohle, Öl und Erdgas. Jedoch muss die Erzeugungsart von Wasserstoff unbedingt in die Klimabilanz einbezogen werden und Wasserstoff als Energieträger macht nicht in jedem Fall Sinn.  In diesem Beitrag haben wir einige interessante Insights für euch!

SO ENTSTEHT DAS NEUE KLIMASCHUTZGESETZ

Das neue Klimaschutzgesetz steht in den Startlöchern und könnte in wenigen Wochen/Monaten in Kraft treten. Aber welcher rechtliche und politische Prozess ist nötig, damit ein Gesetz überhaupt erlassen werden kann? Welches Mitspracherecht hat die Opposition?  Kann...

Urlaub in Österreich – Unsere nachhaltigen Ausflugstipps

Tipps, wie man den Sommerurlaub möglichst umweltschonend gestalten kann, haben wir euch bereits in unseren letzten Blogartikeln gezeigt. Ob Mobilität, Übernachten oder Aktivitäten: Für’s Klima ist es am besten, wenn man den Urlaub in der Nähe verbringt. In diesem...

How to camp – Tipps und gesetzliche Rahmenbedingungen zum naturverträglichen Camping

Campen ist für viele der Inbegriff von Freiheit und naturnahem Reisen. Doch wie weit darf die Freiheit dabei gehen? Unser neuer Blogartikel gibt euch Aufschluss über die Unterschiede zwischen Campen, Wildcampen und Biwakieren. Außerdem verraten wir euch, worauf ihr beim Übernachten im Freien abgesehen von den gesetzlichen Rahmenbedingungen noch achten solltet.

TEIL II: SOULRIDE BIKEPACKING – 8 TAGE, 3 LÄNDER, 4 FREUNDE

Tag 5: Erkundungstour Ort Cres und Valun Heute steht eine Erkundungstour ins knapp 16 Kilometer entfernte kleine Fischerdorf Valun auf dem Plan, da es hier laut Beschreibung auf dem Weg dorthin einige schöne Gravel-Parts geben soll. Die Kilometeranzahl klingt...

TEIL I: SOULRIDE BIKEPACKING – 8 TAGE, 3 LÄNDER, 4 FREUNDE

Im letzten Artikel haben wir euch bereits gezeigt, wie klimafreundliches Reisen und Urlauben theoretisch funktionieren kann. Ein inspirierendes und motivierendes Praxis-Beispiel zeigen uns jetzt Nadja, Simon, Fabi und Vonny. Sie sind 8 Tage mit ihren Gravelbikes...

Klimafreundliches Reisen geht nicht? Gibt’s nicht! Hier sind unsere Tipps für einen umweltfreundlichen Urlaub

Urlaub und Reisen ist etwas Wunderbares – es gibt uns Freiheit, lässt uns entspannen, bringt uns andere Kulturen näher und lässt uns Abenteuer erleben. Doch wie steht es bei einem Urlaub eigentlich um unseren ökologischen Fußabdruck?