Bildung

Advocacy

Mobilität

Advocacy

Klimawandel, aber auch Klimaschutzmaßnahmen sollten überparteilich sein und nicht instrumentalisiert werden. Egal ob im Norden oder im Süden, ob in den Bergen oder auf Inseln, in der Stadt oder auf dem Land und egal ob links, Mitte oder rechts, die Folgen des Klimawandels betreffen uns alle! Denn Klimagerechtigkeit geht Hand in Hand mit sozialer Gerechtigkeit. 

POW verleiht der Klimabewegung eine neue Stimme. Mit unserem Ansatz bieten wir Leuten, die sich nicht mit traditionellen Umweltschutzorganisationen identifizieren können, einen Einstieg für ihr persönliches Engagement für Klimaschutz. Mit Hilfe unserer Athlete-, Science- und Creative-Alliance, möchten wir das Thema Klimaschutz an die breite Masse bringen.

Denn um die Pariser Klimaziele zu erreichen, müssen alle gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Gruppen am selben Strang ziehen. Deshalb brauchen wir vor allem ambitionierte Klimaschutzmaßnahmen im Kampf gegen die Erderwärmung. 

Um wichtige politische Rahmenbedingungen durchzusetzen, engagieren wir uns in Kampagnenarbeit und politischen Kampagnen in Österreich. Als Teil des europaweiten, aber auch weltweiten POW Netzwerks beteiligen wir uns aber natürlich auch an Kampagnen, die weit über die Landesgrenzen hinaus gehen. Dazu arbeiten wir auch mit Partnern aus der Wirtschaft zusammen, denn diese fungieren nicht nur als Vorbild, sondern verstärken auch die Hebelwirkung. Denn wenn die Wirtschaft mit mutigen Ansagen voraus geht, dann muss die Politik eigentlich nur noch folgen.

News

Erweiterungen von Skigebieten – Gibt es Grenzen? Teil 2

Erweiterungen von Skigebieten – Gibt es Grenzen? Teil 2

Nach einem kurzen historischen Abriss über die Entwicklung des Skitourismus in Österreich folgt nun ein Blick auf die gesetzlichen und naturräumlichen Rahmenbedingungen, die solche Erweiterungen möglich machen und...

Erweiterungen von Skigebieten – Gibt es Grenzen? Teil 1

Erweiterungen von Skigebieten – Gibt es Grenzen? Teil 1

"Es gibt in allen Bundesländern schon lange ein politisches Commitment, dass es keine neuen Skigebiete gibt", verkündete vor einigen Wochen  der Obmann der österreichischen Seilbahnen, Franz Hörl (Der Standard,...

View All